Flirtseiten ohne Registrierung im Vergleich zu Seiten ohne Anmeldung

Es gibt einen Unterschied, ob eine Seite ohne Registrierung oder ohne Anmeldung ist. Registrieren ist etwas, was man nur einmal macht, wenn man ganz neu bei einer Seite ist. Anmelden im Gegensatz ist etwas, was viel schneller geht. Beim Anmelden muss man einfach nur seinen Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Ein anderes Wort für Anmelden ist „Einloggen“.

Es gibt beispielsweise Chats, die ohne Registrierung funktionieren aber nicht ohne Anmeldung. Ohne Registrierung kann man sich dort einen Namen für den Chat auswählen und sofort als Gast den Chat betreten. Dieses Eintippen eines Namens (manchmal muss man auch noch sein Geschlecht auswählen) und das anschließende Klicken auf den Button zum Betreten des Chats ist eine Anmeldung.

Eine andere Möglichkeit ist, dass ein Chat zwar eine Registrierung hat, man sich aber nicht anmelden muss. Das ist beispielsweise bei Chatprogrammen so, die man sich auf dem eigenen Computer oder auf seinem Smartphone installieren kann. Man kann oft die Einstellungen so wählen, dass das Chatprogramm jedes Mal beim Start des Computers automatisch startet. Die Anmeldung läuft also quasi automatisch. Eine Registrierung ist meistens dennoch nötig. Oder zumindest eine Installation des Programms auf dem Handy oder Computer.